top
Festival

Liszt Festival Raiding
Orchester Wiener Akademie

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:7073
© Stephan Polzer

Tickets kaufen


Veranstalter:

Liszt Festival Raiding
www.lisztfestival.at

Martin Haselböck, Leitung

Der Grundstein für späteren Weltruhm

Im Entstehungsjahr seiner 4. Symphonie war Antonin Dvorák als Komponist noch völlig unbekannt und nahezu mittellos, wie das Prager Magistrat schriftlich bekanntgab: „Vom Magistrat der königlichen Hauptstadt Prag wird dem Herrn Anton Dvorák nach amtlich gepflogener Erhebung bestätigt, daß derselbe kein Vermögen besitzt und außer einem Gehalte jährlich 126 fl. als Organist und einem Unterrichtsgelde monatlicher 60 fl. sonst kein anderweitiges Einkommen bezieht." Doch mit der 4. Symphonie fand der Komponist endlich zu seinem eigenen Stil und konnte so auch in den USA den Grundstein für seine spätere Berühmtheit legen. Dem gegenüber steht mit „Hamlet“, eine der wohl besten und überzeugendsten Symphonischen Dichtungen von Franz Liszt, in der der Komponist den Charakter und Mythos der Hauptfigur mit allen erdenklichen musikalischen Mitteln schildert und so ein herausragendes psychologisches Porträt Hamlets zeichnet.

Termin
Sonntag 20.10.2019
11:00

Ort
Lisztfestival Raiding

Preis
Vorverkauf: € 69,– € 59,– € 49,– € 39,–

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:6931

KabarettVERSCHOBEN – Peter Klien „Reporter ohne Grenzen“ Freitag 13.12.2019
Kulturzentrum Oberschützen

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:6940

KabarettTricky Nicki „Hypochondria – Alles wird (wieder) gut!“ Freitag 25.10.2019
Kulturzentrum Güssing

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:6916

KabarettPeter & Tekal „Es ist ein Arzt entsprungen“ Donnerstag 28.11.2019
Kuz Mattersburg, Spielort Eisenstadt

Alle Infos rund um Ihren Besuch

Lisztfestival Raiding 

Lisztstraße 46
A-7321 Raiding

+43 - 2619 510 47

+43 - 2619 510 47-22

E-Mail senden


Öffnungszeiten: 
Mo-Do 8.00 - 15.00 / Fr 8.00 - 12.00