Pressematerial

Alles aus Liebe. Zeugnisse inniger Verbundenheit

Eröffnung © WildDownload Pressebild
© WildDownload Pressebild
© WildDownload Pressebild
Liebesschlösser © WildDownload Pressebild

Unter großem Besucherandrang wurde die diesjährige Sonderausstellung "Alles aus Liebe" im Landesmuseum Burgenland eröffnet. Hauptreferatsleiter Mag. Gert Polster und Kuratorin Mag. Elke Ferderbar sprachen zur Ausstellung und künstlerischer Direktor der Seefestspiele Mörbisch Peter Edelmann gab einen Einblick in die Liebesliederkunst mit einem Vorgeschmack der Operette "Das Land des Lächelns". Mag. Dieter Szorger eröffnete mit pointenreichen Statistiken über Mann & Frau die sehenswerte Ausstellung.

 

Knapp 200 Gäste begaben sich begeisterst auf einen Weg von „verliebt, verlobt, verheiratet“ über die Erotik und das Zusammenbleiben aus den letzten Jahrhunderten.

 

Ein weiteres Highlight stellt der eigens für die Ausstellung aufgestellte "Liebesschlösser-Zaun" vor der Rossschwemme (neben dem KUZ Eisenstadt) dar. Alle Liebenden jeglicher Art sind eingeladen, hier ihre innige Liebe zu verewigen!