Pressematerial

Von Katzen, Ratzen und Mäusen - Die fantastische Bilderwelt des Erwin Moser

Eröffnung Erwin Moser, © KBB WildDownload Pressebild
Ruth Moser vor dem "Kürbisboot", © KBB WildDownload Pressebild

Ein fantastischer Auszug aus der Bilderwelt Erwin Mosers steht im Mittelpunkt der Ausstellung mit dem Arbeitstitel „Von Katzen, Ratzen und Mäusen“ im Projektraum Burgenland. In dieser Schau werden großteils seine Kinderbuchillustrationen gezeigt, aber auch seine weniger bekannten Landschaftsbilder werden präsentiert.

Erwin Moser wurde 1954 in Wien geboren und wuchs in Gols im Burgenland auf. In über 30 Jahren veröffentliche der Autor, Zeichner und Kinderbuchillustrator über 100 Bücher, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Er erhielt dafür mehrfach den Kinder- und Jugendbuchpreis, war Träger des Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien und 2013 Kulturpreisträger des Landes Burgenland. Seine fantasievoll erzählten und gezeichneten Bücher sind von besonderer Warmherzigkeit. Sie haben die literarische Landschaft maßgeblich geprägt und zählen längst zum Kanon der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl seiner fantastischen detailreichen Illustrationen von Kinder- und Jugendbüchern sowie seiner weniger bekannten Landschaftsbilder. Sie ist darüber hinaus eine Hommage an den 2017 verstorbenen Künstler, der so viele Menschen in jedem Lebensalter berührt und begeistert hat.

Ausstellungsdauer: 14. September – 11. November 2018

Eintritt frei!

Pressebild 1
Bildinfo vlnr: Kuratorin Mag. Margit Fröhlich, Musikerin Vincenta Prüger, Mag. Karin Haller (Geschäftsführerin des Instituts für Jugendliteratur), Ruth Moser und Mag. Theresia Gabriel

Download Pressebild 2
Bildinfo: Ruth Moser vor dem "Kürbisboot" von Erwin Moser