Pressematerial

Edi Rama & art[dialog]

Pressefoto 1, © KBB WildDownload Pressebild
Pressefoto 2, © KBB WildDownload Pressebild
Pressefoto 3, © KBB WildDownload Pressebild

Edi Rama | Fantastische Notizen von Albaniens Ministerpräsident

27. Juni – 23. Dezember 2018 | Landesgalerie Burgenland

Edi Rama ist nicht nur der Ministerpräsident Albaniens, sondern auch ein international ausgestellter Künstler. Auf tausenden von Kalenderblättern hält er seine Gedanken und Eingebungen fest. Hierfür fertigt er mit Tinte, Filzstift und Fettkreiden in seinem Kalender blumig-organische, vornehmlich bunte Zeichnungen an, die in dieser Ausstellung präsentiert werden.

art[dialog] | Leirer, Neulinger, Rehner, Romankiewitz
27. Juni – 9. September 2018 | Landesgalerie Burgenland

Eine jahrzehntelange Kulturpartnerschaft verbindet das Burgenland mit Bayreuth. Der „Art Dialog“ 2018 soll diese Verbindung für ein interessiertes Publikum intensiv erlebbar machen. Bei dieser Ausstellung werden Werke von vier Künstlern und Künstlerinnen in einem Dialog über die Liebe zur Natur und Landschaft gezeigt.

Die Ausstellung wurde gestern von Landeshauptmann Hans Niessl unter großem Besucherandrang und zur Ausstellung passender musikalischer Begleitung eröffnet. 

Pressefoto 1:
Bildtext: Bernd Romankiewitz, Margit Rehner, Albaniens Ministerpräsident Edi Rama, Landeshauptmann Hans Niessl, Petra Neulinger und Manfred Leirer bei der Eröffnung der Ausstellung in der Landesgalerie Burgenland. 
Pressefoto 2:
Bildtext: Manfred Leirer, Roland Bimo - Botschafter der Republik Albanien in Österreich, Landeshauptmann Hans Niessl, Albaniens Ministerpräsident Edi Rama, Petra Neulinger, Bernd Romankiewitz und Margit Rehner
Pressefoto 3:
Bildtext: Landeshauptmann Hans Niessl und Albaniens Ministerpräsident Edi Rama im Gespräch