top
Konzert / Musik

Ein kleiner Horroladen
Wimmer Gymnasium

Ein kleiner Horroladen Wimmer Gymnasium
© Wimmer Gymnasium


Veranstalter:

Wimmer Gymnasium
G.A. Wimmer-Platz 2
7432 Oberschützen

Als diesjähriges Musicalprojekt der 4. Klassen des Wimmer Gymnasiums wird das Musical „Ein kleiner Horrorladen“ zu sehen sein.

Die Handlung spielt in den 60ern nach der Vorlage des  Films Kleiner Laden voller Schrecken von Roger Corman aus dem Jahr 1960. Die deutsche Erstaufführung fand am 1986 statt, danach wurde das Stück zu den am Häufigsten aufgeführten Musicals ohne festen Spielort gezählt.

Hauptort des Geschehens ist Mr. Mushniks Blumenladen an der Skid Row, eine unbeliebte Gegend in der sich hauptsächlich berüchtigte Leute aufhalten. Der junge Gärtner Seymour Krelbourn ist nicht gerade vom Glück verfolgt, der Laden, indem er angestellt ist, läuft nicht gut. Außerdem ist er unglücklich verliebt in Audrey, seine Arbeitskollegin, da sie mit einem schmierigen Zahnarzt namens Orin Scrivello zusammen ist, der sie auch noch schlecht behandelt. Eines nachts taucht eine bizarre Pflanze auf und auf einmal erfährt Seymour ein glückliches Ereignis nach dem anderen. Die Pflanze zieht Kunden an und es scheint, dass der Laden gerettet ist. Jedoch gedeiht sie leider nicht wie erwünscht und Seymour erkennt durch einen Zufall, dass die Pflanze eine sehr spezielle Flüssigkeit benötigt, um zu wachsen…nämlich Blut.

Anfangs ernährt der junge Gärtner die Pflanze mit seinem eigenen Blut, doch sie wird gierig und fordert Menschenopfer. Sie beeinflusst ihn, indem sie ihm Ruhm und Reichtum verspricht, so überschreitet Seymour immer mehr Grenzen und wird zum Mörder.

Bleibt ihm der Ruhm und welche Konsequenzen ergeben sich aus seinem Handeln? Wenn man Böses tut und sich dadurch Gutes erhofft, sollte es dann überhaupt ein Happy End geben?

Diese kleine Horrorgeschichte wird auf witzige und unterhaltsame Weise erzählt mit beschwingter Musik im Stil der 60er.

Termin
Donnerstag 14.03.2019
19:00

Ort
Kulturzentrum Oberschützen

Preis
Vorverkauf: € 10,–

Kinder € 5,–


Ticketverkauf
Sekretariat Wimmer Gymnasium

+43 - 3353 75 38


 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Honig im Kopf

Sprech- / Musik- / TanztheaterHonig im Kopf Freitag 29.03.2019
Kulturzentrum Oberschützen

Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus

KindertheaterFeuerwehrmann Sam rettet den Zirkus Sonntag 31.03.2019
Kulturzentrum Oberschützen

Die Nacht der Musicals

Show / Event / EröffnungDie Nacht der Musicals Sonntag 07.04.2019
Kulturzentrum Oberschützen

Alle Infos rund um Ihren Besuch

Icon Öffnungszeiten

Mo – Do

08.00 – 15.30 Uhr

Freitag

08.00 – 12.30 Uhr


Juli – August

Mo – Do  

08:30 – 12:30 Uhr

Freitag

08:30 – 12:00 Uhr


Abendkasse - 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Icon Location

Kulturzentrum Oberschützen 
Hauptplatz 8
A-7432 Oberschützen

+43 - 3353 66 80

+43 - 3353 66 80-3

 

Anfahrt planen

Raumvermietung Kulturzentrum Oberschützen


Das Kulturzentrum Oberschützen eignet sich hervorragend für Kulturveranstaltungen, Tagungen, Firmen- und Produktpräsentationen. Die gediegene Architektur Ambiente des Takács-Saals, der sich zur Gastronomie öffnen lässt, stellt die perfekte Bühne für kulturelle wie gesellschaftliche Events dar. Das Herzstück des Baukomplexes bildet das dreigeschossige Foyer, das für Ausstellungen aller Art vorgesehen ist. Im ihm zugeordneten Freihof können kleinere Veranstaltungen stattfinden.

Durch die zentrale Lage und eine zweckgerechte Ausstattung ist das Kulturzentrum Oberschützen der ideale Platz für die verschiedensten Anlässe. Die Räumlichkeiten umfassen den sogenannten Takács-Saal für ca. 660 Personen mit Galerie und eingebauter Orgel, einen Kammermusiksaal für 120 Personen, sowie zwei Seminarräume, eine Ausstellungsgalerie für bildende Kunst und einen Foto-Ausstellungsbereich. 

Mit dem Vermietungskonfigurator finden Sie die passende Location für Ihr Event.